Hochschule für


Film und Fernsehen

Hochschule für Film und Fernsehen Logo

About

Die Hochschule für Fernsehen und Film München will begabte junge Menschen in ihrer Entwicklung zu künstlerischen Persönlichkeiten fördern und sie auf ihrem Weg zu einem individuellen filmischen Ausdrucksvermögen ermutigen und begleiten.

Der Lehrstuhl VFX soll den Studierenden vermitteln, dass VFX nicht - wie oft angenommen - teuer und aufwendig sein muss. Ab einem gewissen Grad helfen die Visual Effects, die Geschichte zu erzählen, darum haben sich die Visual Effects so stark etabliert, dass sie bei vielen Filmprojekten den gleichen Stellenwert wie die Maske, die Ausstattung oder das Licht haben. Die Studenten sollen lernen, dass bei Filmprojekten von vornherein die Möglichkeiten des VFX mitgedacht werden soll.

Im Lehrstuhl werden Schwerpunkte wie Producing, Supervising oder Concept Arts thematisiert. Die Studierenden, ob angehende Produzenten*innen oder angehende Regisseure*innen, müssen wissen, wie Visual Effects funktionieren.

An der HFF München sollen die Visual Effects gelehrt werden, die sowohl im Spielfilm, im Dokumentarfilm und in der Werbung zum Einsatz kommen.

Location

Munich

Contact

Adress

HFF München
Bernd-Eichinger-Platz 1
80333 München

Direction of Study

Kino- und Fernsehfilm (mit Schwerpunkt VFX)

Degree

Diplom

Point of Contact

Prof. Michael Coldewey
m.coldewey@hff-muc.de
089 68957-2003

Course Information  Application Information


Producers & Studios
Connecting to Germany
Downloads
Shareholders
Education